Schwedische *Lussekatter* zum Luziafest

Morgen, am 13.12., feiern die Schweden das Luziafest! Es ist im hohen Norden eines der wichtigsten und traditionellsten Feste vor Weihnachten und es wird zu diesem Anlass hübsches Safrangebäck in den unterschiedlichsten Formen gebacken.

Die „Lussekatter“ schauen zwar ziemlich kompliziert aus, sind aber eigentlich ganz einfach und auch relativ schnell zu machen.

lusse3

Für circa 32 Lussekatter brauchst du: 

  • 150 g Butter
  • 500 ml Milch
  • 50 g frische Germ 
  • 125 g Zucker
  • 1,5 TL Salz
  • eventuell Vanille pur
  • 1 Msp. Safran
  • 900 g Mehl, glatt
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Ei zum Bestreichen
  • Rosinen zum Verzieren

 

Und so wird’s gemacht:

  1. Schmelze die Butter, füge die Milch hinzu und erhitze alles (nur lauwarm!)
  2. Brösle die Germ in eine große Schüssel, füge die Milch-Butter-Mischung dazu und löse die Germ darin auf.
  3. Füge nun Zucker, Safran, Salz und Vanille hinzu und verrühre nun alles gut.
  4. Nun kommen Mehl und Backpulver hinzu, alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten. In der Küchenmaschine geht das am einfachsten. 
  5. Nun lässt du den Teig circa 30 Minuten aufgehen. 
  6. Knete den Teig noch einmal sorgfältig durch und teile ihn dann in ca. 32 Stücke. 
  7. Nun formst du die unterschiedlichen Lussekatter (gute Ideen gibt es zum Beispiel beim Pinterest oder bei unserem Freund Google) und legst die Teilchen auf dein Backblech. 
  8. Lasse sie nun noch einmal circa 30 Minuten aufgehen. 
  9. Zum Schluss bestreichst du sie mit Ei und verzierst sie mit Rosinen. Die kannst du natürlich auch weglassen. 
  10. Backe deine Lussekatter bei 250 Grad circa 6-7 Minuten.
    ACHTUNG: Sie werden relativ schnell dunkel, am besten bleibst du gleich neben dem Backrohr stehen! Wär doch schade, wenn sie anbrennen würden!

lusse2lusse1

Die Lussekatter liebe ich und obwohl wir hier in Österreich das Luziafest nicht wirklich feiern, gehören sie für mich einfach zum Advent. Man kann sie so schön an liebe Menschen verschenken – oder einfach selbst genießen. 😉

Probiert es aus!

Alles Liebe, Frl. M.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s